Datenaustausch nach § 17c KHG: Herzlich willkommen bei der PKV-Datenannahme- und Verteilstelle (PKV-DAV).

innovas GmbH

Datenaustausch nach § 17c KHG

Datenannahme- und Verteilstelle (PKV-DAV) des PKV-Verbandes

Hintergrund

innovas betreibt im Auftrag des Verbandes der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV-Verband) die Datenannahme- und -verteilstelle (DAV). Diese gewährleistet den elektronischen Datenaustausch von Abrechnungsdaten zwischen Krankenhäusern und PKV-Mitgliedsunternehmen gemäß $ 17c KHG.

innovas stellt die technischen Systeme und Funktionalitäten für den Datenaustausch bereit und betreut die Teilnehmer von der Einrichtung des Testzugangs bis zur Überwachung des Produktivbetriebs.
innovas richtet für alle neuen Teilnehmer am PKV-Datenaustauschverfahren zunächst den Zugang zum Testsystem der PKV-DAV ein und führt mit ihnen gemeinsam das Testverfahren durch, nach dessen erfolgreichem Abschluss sie für den Austausch von Echtdaten freigeschaltet werden. Im Echtdatenbetrieb wird der Support durch das DAV-Team der innovas sichergestellt.

Die PKV-DAV wird von innovas auf zwei Systemen betrieben: einem Produktions- und einem Testsystem. Das Produktionssystem dient dem Echtdatenaustausch zwischen Krankenhäusern und PKV-Mitgliedsunternehmen.

Auf dem Testsystem werden Anbindungstests mit den Teilnehmern (PKV-Mitgliedsunternehmen und Krankenhäuser) durchgeführt.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen schnell und einfach für den elektronischen Datenaustausch.

 

 

Rahmenvereinbarung

Die jeweils aktuelle Fassung der Rahmenvereinbarung kann auf der Seite des PKV-Verbandes heruntergeladen werden kann.

 

Allgemein
Ansprechpartner
Angaben zur abgelehnten Nachricht
Beschreibung
Screenshots, Fehlermeldungen, etc. (max. 5MB) Stellen Sie bitte sicher, dass nur anonymisierte Daten an die PKV-DAV übermittelt werden.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*
Allgemein
Ansprechpartner
Beschreibung
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*

Bitte verwenden Sie dieses Formular, wenn Sie bereits über den Anbindungsweg „FTAM über TCP/IP“ bei der PKV-DAV registriert sind und eine Änderung Ihrer produktiven Anbindungsparameter (IP-Adresse oder Port) geplant ist.

Ansprechpartner
Allgemein
Um weitere IK mit den gleichen aufgeführten Informationen umzustellen, führen Sie diese kommagetrennt auf, z.B.:
123456789,456789123,987654321
FTAM Parameter (TCP/IP) - ALT
Regelbetrieb - Senden (RBS) - ALT:

Regelbetrieb - Empfangen (RBE) - ALT

FTAM Parameter (TCP/IP) - NEU
Regelbetrieb - Senden (RBS) - NEU

Regelbetrieb - Empfangen (RBE) - NEU

Organisatorisches
Bitte beachten Sie: zur Umstellung Ihrer Sende-IP-Adresse ist eine Vorlaufzeit von 10 Tagen notwendig!
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*
Hinweis

Anhand der Datei-Nr. alleine kann die PKV-DAV eine Nachricht aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht eindeutig verifizieren; wird die Datei-Nr. im verschlüsselten Nutzdatensatz geführt.
Aus diesem Grund benötigen wir die Angaben
- zum Absender / Empfänger der fehlenden Dateien
- zu Datum  & Uhrzeit der zuletzt erfolgreich empfangenen Datei vor der fehlenden Nachricht (vor der Dateilücke)
- zu Datum & Uhrzeit der ersten, auf die fehlende Datei nun anstehende und nicht zu verarbeitende Nachricht (nach der Dateilücke)

Allgemein
Ansprechpartner
Angaben zu den fehlenden Dateien
Angaben zum Empfänger der fehlenden Dateien: (in der Regel Ihr eigenes IK)
Angaben zur letzten empfangenen Datei vor der fehlenden Nachrichten / vor Dateilücke
Angaben zur ersten, auf die fehlende Datei folgende Nachricht / nach Dateilücke
Beschreibung
Screenshots, Fehlermeldungen, etc. (max. 5MB) Stellen Sie bitte sicher, dass nur anonymisierte Daten an die PKV-DAV übermittelt werden.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*

Aufgrund der Abschaltung des ISDN-Netzes der Deutschen Telekom war eine Anpassung der Regelungen zur Datenfernübertragung erforderlich.
Dabei soll FTAM als Übertragungsprotokoll beibehalten werden, als Transportmedium aber statt ISDN nur das normierte Internetprotokolle (TCP/IP) verwendet werden.

Die bisherigen Anbindungswege – FTAM über ISDN und MHS/X.400 - wurden daher ab dem 01.04.2018 nicht mehr unterstützt; alle bestehenden Anbindungen müssen daher auf den neuen Anbindungsweg FTAM TCP/IP umgestellt werden.


Die Umstellung ist ab sofort möglich, sofern Ihre Kommunikationssoftware das neue Verfahren bereits unterstützt und gegen die PKV-DAV getestet hat (im Zweifel wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Softwareanbieter).

Die IP-Adresse (Port) der PKV-DAV für den Regelbetrieb lautet: 46.28.113.123(5000).

Zur Initiierung der Migration befüllen Sie bitte das untenstehende Formular. Nach dessen Bearbeitung erhalten Sie konkrete Informationen zum weiteren Migrationsablauf von der PKV-DAV.

Ansprechpartner
Allgemein
Um weitere IK mit den gleichen aufgeführten Informationen umzustellen, führen Sie diese kommagetrennt auf, z.B.:
123456789,456789123,987654321

Bisheriges Übertragungsverfahren:
Auswahl treffen:*
FTAM Parameter (TCP/IP) - TEST Umgebung
Testbetrieb - Senden (TBS): Bitte tragen Sie hier die Sende-IP / den Sende-Port Ihres Krankenhauses ein.

Testbetrieb - Empfangen (TBE): Bitte tragen Sie hier die Empfangs-IP / den Empfangs-Port Ihres Krankenhauses ein.

FTAM Parameter (TCP/IP) - PRODUKTIV Umgebung
Regelbetrieb - Senden (RBS): Bitte tragen Sie hier die Sende-IP / den Sende-Port Ihres Krankenhauses ein.

Regelbetrieb - Empfangen (RBE): Bitte tragen Sie hier die Empfangs-IP / den Empfangs-Port Ihres Krankenhauses ein.

Organisatorisches:
Wir benötigen eine Vorlaufzeit von 2 Wochen.
Bitte achten Sie daher bei der Eingabe Ihres Wunschdatums zur Umstellung auf das Übertragungsverfahren FTAM TCP/IP auf einen korrektes Datum.

Konkretere Informationen zum Migrationsablauf erhalten Sie nach Bearbeitung Ihres Formulars per Mail.

Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.

Nach dem Betätigen der Schaltfläche „Formular absenden“ erhalten Sie eine Quittierungs-Mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse.
Seitens der PKV-DAV erfolgt noch eine nachgelagerte fachliche Prüfung Ihrer Anfrage.
Im Fehlerfall werden Sie über Abweichungen Ihrer Angaben und der in unserem Stammsystem hinterlegten Daten gesondert informiert.
Datenschutzerklärung*
Allgemein
Ansprechpartner
Beschreibung
Screenshots, Fehlermeldungen, etc. (max. 5MB) Stellen Sie bitte sicher, dass nur anonymisierte Daten an die PKV-DAV übermittelt werden.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*
Allgemein
Ansprechpartner
Beschreibung
Screenshots, Fehlermeldungen, etc. (max. 5MB) Stellen Sie bitte sicher, dass nur anonymisierte Daten an die PKV-DAV übermittelt werden.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*
Allgemein
Ansprechpartner
Beschreibung
Screenshots, Fehlermeldungen, etc. (max. 5MB) Stellen Sie bitte sicher, dass nur anonymisierte Daten an die PKV-DAV übermittelt werden.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*

Verschlüsselung/ Entschlüsselung

Die Datenübermittlung erfolgt mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. D. h. jedes Krankenhaus verschlüsselt die Fachdaten direkt für das jeweilige Versicherungsunternehmen und umgekehrt, so dass die Daten ausschließlich durch den Empfänger entschlüsselt werden.

Die PKV-DAV erhält keine Einsicht in die Fachdaten, sondern übernimmt lediglich das Routing der Daten.

Bei Problemen mit der Verschlüsselung, bzw. mit der Entschlüsselung von Datenlieferungen kann die PKV-DAV daher nicht unterstützen.


Sollten Sie Probleme mit der Verschlüsselung, bzw. mit der Entschlüsselung einer Datei haben, bitten wir Sie zur Klärung um direkte Kontaktaufnahme mit Ihrem Kommunikationspartner. Die Kontaktdaten sollten Ihnen in Form des Teilnehmerverzeichnisses vorliegen.

Sie vertreten ein Krankenhaus, bzw. arbeiten als Dienstleister in dessen Auftrag.

Zur Anbindung an die PKV-DAV melden Sie sich über das Online-Formular zum Anbindungstest an. Beachten Sie dazu die "Dokumente Registrierung".

Ab dem 01.04.2018 sind Neu-Anbindungen nur noch für das Übertragungsverfahren "FTAM über TCP/IP" möglich.

(Bitte klären Sie die Unterstützung des Anbindungswegs ggf. vorab mit dem Hersteller Ihrer Kommunikationssoftware.)

Sofern Sie sich zu einem früherem Zeitpunkt bereits zu einem anderen Übertragungsverfahren registriert hatten, verwenden Sie bitte das Formular „Migration FTAM (TCP/IP) – nur Testsystem" auf dem Reiter "Support" zur Übermittlung der neuen Anbindungsparameter.

Für Ihre Registrierung zur Anbindung an die PKV-DAV per FTAM über TCP/IP verwenden Sie bitte das untenstehende Formular.

Sollten Sie innerhalb von zehn Werktagen keine Rückmeldung erhalten haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei der PKV DAV (pkv-dav (at) innovas.de).

---------------------------------------------
Ansprechpartner:
innovas GmbH - PKV-DAV
E-Mail : pkv-dav (at) innovas.de

Anschrift:
innovas GmbH - PKV-DAV
Theodor-Heuss-Ring 19-21
50688 Köln

Institutionskennzeichen (IK): 590533311
IP-Adresse (Port) für den Anbindungstest: 46.28.113.122(5000)
IP-Adresse (Port) für den Regelbetrieb: 46.28.113.123(5000)
---------------------------------------------

Bitte verwenden Sie die nachfolgenden Felder für Ihre Angaben und bestätigen Sie diese mit "Formular Abschicken".

Krankenhaus / Betriebsstätte
Technischer Dienstleister (falls relevant)
Institution
FTAM Parameter (TCP/IP) Regelbetrieb - Senden (RBS)
Bitte tragen Sie hier die Sende-IP / den Sende-Port Ihres Krankenhauses ein.
FTAM Parameter (TCP/IP) Regelbetrieb - Empfangen (RBE)
Bitte tragen Sie hier die Empfangs-IP / den Empfangs-Port Ihres Krankenhauses ein.
FTAM Parameter (TCP/IP) Testbetrieb - Senden - (TBS)
Falls abweichend vom Regelbetrieb - Bitte tragen Sie hier die Sende-IP / den Sende-Port Ihres Krankenhauses für den Testbetrieb ein.
FTAM Parameter (TCP/IP) Testbetrieb - Empfangen (TBE)
Falls abweichend vom Regelbetrieb - Bitte tragen Sie hier die Empfangs-IP / den Empfangs-Port Ihres Krankenhauses für den Testbetrieb ein.
Senden
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus und lesen vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung, damit wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können.
Datenschutzerklärung*

Sie vertreten ein PKV-Unternehmen, bzw. arbeiten als Dienstleister in dessen Auftrag.

Zur Anbindung an die PKV-DAV wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres gewünschten technischen Anbindungswegs über das Kontaktformular beim Team der PKV-DAV.

Weitere Informationen zu den technischen Rahmenbedingungen, den Anbindungswegen und zum Verfahren stehen Ihnen im WIKI des PKV-Verbands (www.wiki.pkv.de) zur Verfügung.

"Der PKV-Verband vertraut seit über zehn Jahren der innovas GmbH als Partner für die Entwicklung, Betreuung und den Betrieb der Datenaustauschplattform PKV-DAV für Krankenhäuser und PKV-Unternehmen. Gemeinsam mit der innovas GmbH ist es gelungen, die unterschiedlichen Anforderungen jeweils zeit- und sachgerecht umzusetzen."

Christian Hälker, Geschäftsführer PKV-Verband der Privaten Krankenversicherung, Leiter des Geschäftsbereiches Finanzen, Personal, Organisation und IT