Kernprozesse Krankenversicherung

DWH und Reporting

Die fortschreitende Digitalisierung verursacht immer breitere Datenströme (Big Data). Diese Daten bergen ein oft ungenutztes Optimierungspotenzial - für eine effiziente Unternehmenssteuerung ist das Daten-Monitoring zudem unerlässlich. Um diese Datenschätze zu heben sorgen automatisierte Steuerungsprozesse für den Aufbau eines DWH (Data Warehouse) und dispositiven Datenbestandes für alle integrierten Komponenten. Die in immer größerem Umfang anfallenden Datenmengen werden automatisiert aufbereitet und verdichtet, sodass schnelle und präzise Auswertungen zur Verfügung stehen. Diese Daten dienen als Basis intelligenter Analysen, als Grundlage für das operative und aktuarielle Reporting, sowie zur Berechnung von KPIs (Key Performance Indicator) und unterstützen die Betrugserkennung (Fraud Detection). DWH und Reporting bilden wertvolle Optimierungsinstrumente für die gesamte Wertschöpfungskette. Nach Release-Wechseln werden DWH-Aufbau und Reports automatisch an geänderte Datenmodelle der operativen Systeme angepasst.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

,

Thomas Hörstrup

Gerne beantworte ich Ihre Fragen:

Kontakt
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus, damit wir mit Ihnen schnellstmöglich in Kontakt treten können.