Sie möchten effizient und mit schlanker Organisation die Herausforderungen für das Altersvorsorgemanagement in der betrieblichen und privaten Altersvorsorge managen?

innovas GmbH

Altersvorsorgemanagement

innovas Health Factory und ProFontis VAMOS

Unser Angebot für

  • Lebens- und Rentenversicherungen
  • Pensionskassen
  • Pensionsfonds
  • Unterstützungskassen
  • berufsständische Versorgungswerke
  • Sterbekassen

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Sandra Thimm
Tel. (0)40 37 86 26 - 7000
vertrieb-hh[at]innovas.de

Problemstellung

Sie stehen vor Herausforderungen für das Altersvorsorgemanagement in der betrieblichen und privaten Altersvorsorge, die wesentlichen Geschäftsvorfälle umfassen folgende fachliche Anforderungen:

  • Mitglieder, Anwärter und Einzelverträge verwalten
  • Arbeitgeber, Zusageordnungen und Kollektivverträge verwalten
  • Rentner und Renten verwalten
  • Flexibel Tarife verwalten
  • Versicherungsmathematische Berechnungen durchführen
  • Beiträge einziehen und Leistungen auszahlen
  • Korrespondenz erstellen und digitale Akten führen

Erfüllen Sie diese Anforderungen effizient mit schlanker Organisation.

Unsere Lösung für das Altersvorsorgemanagement

Gemeinsam mit unserem Partner ProFontis Software GmbH bieten wir in einer Arbeitsgemeinschaft ARGE ProFontis / innovas ein Lösungsportfolio basierend auf der modernen Java-Standardsoftware VAMOS (Altersvorsorge) und der innovas Health Factory (Krankenunterstützungsleistungen) an.

In Implementierungsprojekten übernimmt innovas die Verantwortung für das Projektmanagement, die Datenmigration und für die Integration in bestehende Systemlandschaften. ProFontis bringt die über 38-jährige Erfahrung und hohe fachliche Kompetenz im Bereich Altersvorsorge ein.

„Die Ärztekammer für Oberösterreich unterhält Pensions-, Kranken- und sonstige Unterstützungseinrichtungen für die Ärzte im Rahmen einer Wohlfahrtskasse (WFK). Da der Lebenszyklus eines HOST-basierten Verwaltungssystems zu Ende ging, wurde ein Projekt WFK-NEU zur Ablösung der alten Lösung initiiert. Die Einführung der Java-basierten Standardsoftware VAMOS / innovas HI für die Altersvorsorge und Krankenversicherung führte zu einem deutlich effizienteren Betrieb bei verbesserter fachlicher Unterstützung. Nach Produktivlegung des Systems VAMOS / innovas HI und einer kurzen Einarbeitungszeit unserer Mitarbeiter konnten wir unsere Geschäftsprozesse schneller und qualitativ hochwertiger bearbeiten. Wir haben durch die verbesserte Produktivität nun mehr Zeit für die Beratung unserer Ärzteschaft. Der Umstieg auf die neue Software von innovas bedeutet für uns einen Quantensprung, mit dem nunmehr Funktionalitäten möglich sind, die zuvor undenkbar gewesen wären. Besonders wichtig ist, dass wir nun Automatisierungen vornehmen können, beispielsweise Abrechnungen mit Krankenanstalten, Apotheken und Ärzten.“

Dr. Friedrich Badhofer, Bereichsleiter Ärztekammer Oberösterreich